Benutzeranmeldung

Auch gern gelesen

Das klingt jetzt bestimmt spannender als es war :)

Mein erster Besuch mit der Kindergartengruppe führte zur Feuerwehr... Eigentlich war alles recht interessant zu sehen, wobei man jedoch... mehr

Bild des Benutzers Sina A
Geschrieben von: Sina A

Mehr über uns

Sharens – share (y)our social experience. Das sind wir und das machen wir.

Zur Entstehung:

Sharens ist in erster Linie ein Projekt von Jugendlichen für Menschen mit sozialem Engagement. Es entstand am Ev. Gymnasium Meinerzhagen, wo die Schüler seit mehr als 20 Jahren soziale Praktika in der Jahrgangsstufe 11 (bis 2012 Stufe 12) durchführen. Die Schüler erleben während der Praktika tiefgreifende Momente der Menschlichkeit, die nicht nur sie begeistern, sondern auch Lehrer und Eltern. Diese Erfahrungen wollen viele Schüler nicht nur für sich behalten, sondern auch mit so vielen Menschen wie möglich teilen. Aus diesen Gedanken ging die Grundidee für Sharens hervor.

Diese Grundidee wurde im Schuljahr 2011/12 bei der Vorbereitung des Diakonischen Praktikums der Jahrgangsstufe 12 weiter erarbeitet. Durch die Kreativität der Schüler, der Lehrer und des ehemaligen Schulleiters des Evangelischen Gymnasiums entstand die neue Internetplattform „Sharens“ mit Hilfe der Firma „elfgenpick“. Mit dem Resultat gewann das Gründungsteam im Juni 2012 den Focus Wettbewerb „Schule macht Zukunft“ in Berlin und neben dem Preisgeld auch eine Reise nach Indien.

Das Gründungsteam

Das Sharens-Gründungsteam bestand aus 10 Schülerinnen und Schüler, unterstützt von drei Lehrern. „Zusammen hatten wir den Wunsch, das Engagement, die Erfahrungen und die Informationen vieler Jugendlichen zu vernetzten  in Deutschland und weltweit.“

Das Sharens-Schülerteam.

Chronik

Heute 2014/2015:

Das aktuelle Team besteht aus 16 Oberstufen-Schülerinnen und Schülern, die sogenannte zweite Generation, und drei Lehrern. Wir wollen das Projekt nun weiterentwickeln und die Arbeit unserer Vorgänger fortsetzen, indem wir eine Schülergenossenschaft gründen.

 

Was ist das eigentlich, eine Schülergenossenschaft?

Eine Schülergenossenschaft (eSG) ist eine Schülerfirma, die nach den Prinzipien einer Genossenschaft funktioniert. Dabei erarbeiten wir Schüler selbständig Grundideen und Konzepte und entwerfen dazu Organisations- sowie Arbeitsabläufe. Die Blüten dieser Arbeit können dann nicht nur innerhalb unserer Schule angeboten werden, sondern auch weit darüber hinaus. Wir sind Teil des Marktes und somit auch anerkannt als richtige Firma. Begleitet werden diese Projekte nicht nur von hilfsbereiten Lehrern, sondern auch von Partnergenossenschaften. In unserem Fall sind das die Volksbank im Märkischen Kreis und der Rheinisch-Westfälische Genossenschaftsverband.

Deutsch

Partner